Quick Support

Elektronische Effizienzsteigerung: Hygiene-Dokumentation
mit minimiertem Verwaltungsaufwand

Eine professionelle und konforme Hygienedokumentation nimmt viel Zeit in Anspruch und ist somit ein nicht zu vernachlässigender Kostenfaktor. Eine Effizienzsteigerung beim Dokumentationsprozess ist deswegen nur durch den direkt geschützten elektronischen Transfer der Daten möglich. Der „Verwaltungsaufwand“ sollte auf ein Minimum bei gleichzeitiger „Rechtssicherheit“ reduziert werden.

Wie in der Dental-Technik hat sich auch in der Hygiene ein Wandel vollzogen. Ohne eine intelligente Anbindung der eingesetzten Systeme in die Praxis-EDV ist ein effektiver Praxisablauf bzw. Betrieb nicht oder nur eingeschränkt möglich. Nicht nur Thermodesinfektoren und Autoklaven erlauben die Integration in die Praxis-EDV, auch Siegelgeräte und Systeme zur Schnellaufbereitung bieten die Möglichkeit einer schnellen und komfortablen computergestützten Protokollaufzeichnung.

Die elektronische Hygienedokumentation zeichnet sich gegenüber der papierhaften Dokumentation durch zahlreiche Vorteile aus und erleichtert die Arbeit der verantwortlichen Mitarbeiter erheblich – das Ganze dann auch papierlos.

Das Dentalsystemhaus SCHAFFLHUBER integriert seit 2006 individuelle Dokumentationslösungen in den Praxisablauf. Dabei reichen die Lösungen von der „einfachen“, automatisierten Prozesserfassung über patientenbezogene Chargenzuweisung (optional mit Instrumenten-, Sieb- und Containerzuordnung) bis hin zur kompletten Materialverwaltung. Rationalisieren Sie mit einer solchen Lösung vermeidbaren Mehraufwand papierlos, effizient und sicher.